Schröpfen

Schröpfen - tcm-barilich.at

Durch Schröpfköpfe, die man entweder an bestimmten Stellen des Körpers bevorzugt entlang der Wirbelsäule aufsetzt, oder durch bewegtes Schröpfen wird ein Unterdruck erzeugt und Füllezustände und Blockaden können damit beseitigt werden.

Die Durchblutung und der Lymphfluss werden angeregt.